Was ich grade So mache und gut FInde.

#the making/failing of glory

 

Lieber Mensch, der hier vorbeikommt!

in den letzten Monaten war unglaublich viel los und das bleibt auch noch ein bisschen so. Unter anderem habe ich ab sofort einen weiteren Jobtitel der in seiner Länge kaum zu toppen ist. Ich bin  "Lehrbeauftrage für besondere Aufgaben im Bereich Sprechen" an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und unterrichte da SängerInnen und MusikerInnen.

 

Ich habe geheiratet und nun einen neuen Nachnamen.

 

Ich habe unter anderem Briefe von Teresa von Avila, Erklärfilm für den Grünen Knopf und ein Interview für einen Lehrbuch in Bayern eingesprochen.

 

Ich engagiere mich im Produktionsteam des Fuchsbau Festivals, das vom 12.-14. August stattfinden wird und ich für alle Sommerplanungen empfehlen kann.

 

Ich unterrichte grade sehr viel, bin dankbar für diese Auslastung und kann bis einschließlich August keine  weiteren Coachings anbieten.

 

Ich komme nicht hinterher mit dem auf dem Laufenden halten und struggle mit der Social Media-Sichtbarkeit von mir, aber wer eine Sprecherin sucht oder Vernetzung im Bereich Sprechen/Sprecherziehung etc.: please contact me! Ich freue mich über alles!


#Instaanfänger.

 

Ich bin jetzt bei Instagram. Mhm. Da poste ich Dinge, die mit meiner Arbeit zu tun haben, also Text und Wort und Sprechen, versprochen.

Wen das interessiert, der hüpfe hin und finde mich als Doa Volland.

Heute dort: dieses Bild und ein Textausschnitt zum Volkstrauertag. Haja.


Diese Woche arbeite ich hier in der Kestner Gesellschaft zum Thema Sprechen in Bühnensituationen. Da könnte die Ausstellung von Nicolas Party mit dem Titel Stage Fright wirklich nicht besser passen.

Hin da! Es ist ein Erlebnis!


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom 01.-31. Oktober findet in Hannover das WORTLAUT- FESTIVAL statt und ich bin auch dabei. Juhuu!

Am 4. und 5. Oktober gebe ich einen Workshop für alle, die vor Menschen sprechen (müssen) und das schwierig finden.

 

Auch sonst gibt's viele schöne Dinge im Programm: schau hier


FESTIVAL! Hörspielwiese 2021!

 

Ich weiß auch nicht so genau, wie das passiert ist, aber ich hab's mit meinem Kurzhörspiel Optimierungsgrütze mit Walt Whitman auf  die Shortlist des Kurzhörspielwettbewerbs der Hörspielwiese geschafft! HURRA!!! Ich freue mich sehr!

 

Das Festival findet vom 13.-15. August in Köln statt! Wer da noch nichts vor hat- hin da! :)

Die Kurzhörspiele kann man dort am 14. August hören.

Mehr Infos hier: http://hoerspielwiese.koeln/

 

Einen schönen Sommer allerseits!


 

 

Wunderschöne Bilder und große Persönlichkeiten gibt's im neuen Imagefilm von Baiersbronn.

Tausend Dank an den Regisseur Kai Thomas Geiger, für die oh so angenehme Zusammenarbeit!

 

Und allen anderen: viel Freude beim Gucken und Eintauchen in den Schwarzwald!

 

Schnipsel für alle.

Lieber Mensch,

wann immer mich die Muse küsst, lade ich hier einen kleinen Schnipsel hoch: Irgendeinen kleinen Text mit selbstgebauter Musik und vielleicht auch ein Bild dazu oder nur Bild oder nur Text oder beides oderoder. Dabei geht's mir nicht um Perfektion, sondern um's dranbleiben, drin bleiben und Spaß an der Bastelei. Merkwürdigkeiten sind sicher auch dabei. :)

 

Und falls DU auch schreibst und möchtest, dass ich damit etwas anstelle, dann schicke mir gerne deinen Text an post@diegutestimme.de!

Dorthin auch gerne Feedback zu diesen kleinen Sachen, die ich hier fabriziere. Das würde mich sehr freuen!

Und jetzt: Viel Spaß beim Hören!

Schnipsel #5: HILMA AF KLINT SCHREIBT SCHLAUE DINGE IN IHR TAGEBUCH.

Schnipsel #4: Optimierungsgrütze Teil 1

Schnipsel #3: SOLo Triade (Friedrich Schiller über eine DreiecksBeziehung)

Schnipsel #2: Clara Schlaffhorst Und Der Sinn Des Lebens

Schnipsel #1: neue Musik und WMF



Mehr Infos zu mir und Aktuelles zum Hören und Sehen.